Gebrauchtwagen verkaufen – Mobile.de oder doch woanders?

Du willst deinen Gebrauchtwagen verkaufen und weißt noch nicht wie und wo? Das Fahrzeug einfach einem Händler überlassen? Oder doch auf eigene Faust verkaufen? Dieser Artikel zeigt dir die Möglichkeiten von heute auf und nimmt die einzelnen Plattformen genauer unter die Lupe.

In Zahlung geben oder selbst verkaufen?

Zunächst stellt sich die Frage ob man das Auto selbst verkaufen sollte oder doch lieber beim Händler in Zahlung gibt. Der Vorteil bei der Inzahlunggabe ist eindeutig die damit verbundene Simpelheit. Man vermeidet den Stress mit Inseraten, Besichtigungen und Verkaufsgesprächen. Außerdem vermeidet man eventuelle Anrufe im Nachgang des Verkaufs. Hinzu kommt, dass es einem so möglich sein kann, das neue Fahrzeug weiter runter zu handeln.

Klarer Nachteil ist und bleibt allerdings, dass man in den meisten Fällen weitaus weniger Erlös erhält, als wenn man es selbst in die Hand nimmt. Schließlich muss der Händler das Fahrzeug wiederum mit einer Gewinnmarge weiterverkaufen. Deshalb unsere klare Empfehlung: Auto selbst verkaufen. Nun schauen wir uns an welche Möglichkeiten es da gibt.

 Kostenlos Online Bewerten

Online Termin Buchen

Bezahlung + Abtransport

Wie viel ist dein Auto Wert? Jetzt Angebot einholen!

Mobile.de – Das Konzept

Die bekannteste Möglichkeit seinen Gebrauchtwagen selbst zu verkaufen ist wohl immer noch mobile.de. Doch wie genau funktioniert hier der Prozess? Das Prinzip ähnelt sehr dem Prinzip von ebay Kleinanzeigen – nur eben für Fahrzeuge.

Man erstellt sich einen Account und inseriert sein KFZ. Dafür ist es nötig qualitative Fotos des Autos zu schießen – Und zwar aus allen Perspektiven, also von vorne, von hinten, von den Seiten, das Cockpit, die Sitze, der Kofferraum, exterior sowie interior. Je mehr der Kunde zu sehen bekommt, desto besser.

Außer der Fotos gilt es nun die technische Daten anzugeben. Modell, Baujahr, Laufleistung, Motor, Ausstattung etc.. Zu guter Letzt gilt es dann den Preis zu bestimmen.

Dafür sollte man vorab ein wenig recherchieren und schauen wie hoch gleichwertige Fahrzeuge momentan gehandelt werden. Jetzt bleibt nur noch auf Anrufe oder Nachrichten zu warten. Diese führen wiederum zu Besuchsterminen und Probefahrten. Bis dann hoffentlich mal jemand zusagt und das Fahrzeug abkauft.

Mobile.de – Vor und Nachteile

Das Konzept des Anbieters ist dir nun bekannt. Jetzt wollen wir schauen was für Vor- bzw. Nachteile sich hieraus ergeben. Zu den Vorteilen gehört auf jeden Fall, dass man das unabhängig verkauft. Man entscheidet sich selbst für den Preis und man entscheidet auch an wen man das Fahrzeug verkauft. Im Regelfall sollte man deutlich mehr einnehmen als durch eine Inzahlunggabe.


Nachteil ist, dass die ganze Prozedur sehr aufwendig sein kann. Möchte man qualitative Fotos aufnehmen, muss man entweder relativ viel Zeit investieren oder Geld bezahlen. Auch das Inserieren kann Zeit kosten, wenn man nicht gerade geübt darin ist. Doch das ist alles nichts im Gegensatz zu der Arbeit die danach folgen kann. Hat man Glück, erhält man ein Anruf von einem potentiellen Kunden, man vereinbart einen Termin, dieser kommt vorbei, bezahlt das Geld, nimmt das Auto mit und man hört nie wieder was von ihm – Dies ist jedoch nur sehr selten Fall.

Hat man weniger Glück – was wohl wahrscheinlicher ist, muss man erst einmal mehrere Telefonate führen bis es zum ersten Besichtigungstermin kommt. Dieser verläuft wiederum nur in den seltensten Fällen zum Erfolg. Meist folgen einige weitere Termine bis sich jemand entschließt das Fahrzeug abzukaufen. Zwischenzeitlich ist man wahrscheinlich auch mit dem Preis schon um einiges tiefer gegangen.

Nach Verkauf des Fahrzeugs kann es dazu kommen, dass der Kunde anruft und Sachen bemängelt, von denen Sie nichts wissen. Deshalb von uns der Tipp: Lasse dir einen Kaufvertrag unterzeichnen, in dem ein Gewährleistungsausschluss mit enthalten ist. Dann hast du im Falle eines Gerichtsprozesses erst einmal die besseren Karten.

Ohne Papierkram

Verkauf ohne Risiko

Mehr Geld für dein Auto

Wie viel ist dein Auto Wert? Jetzt Angebot einholen!
Alternativen – Welche gibt es?

Um den Nachteilen von mobile.de zu entgehen kommen verschiedene Alternativen in Betracht.Als Beispiel kann hier wirkaufendeinauto.de angeführt werden. Der Anbieter ist wahrscheinlich den meisten aus den TV-Spots bekannt. Der Anbieter verspricht einen einfachen Verkaufsprozess: Fahrzeugdaten angeben, Online-Angebot erhalten, Vor-Ort-Termin vereinbaren, verkaufen, Geld erhalten, fertig.

In der Theorie also wirklich interessant. In der Praxis ist es dann aber meist nicht ganz so einfach. Tests der Zeitschrift „AutoBild“ haben es deutlich gemacht. Meistens ist es nämlich so, dass das Online-Angebot weitaus höher ausfällt als das Angebot dann vor Ort.

Versuchsobjekt war ein Opel Astra 1.4 Turbo (Baujahr 2013, Laufleistung 59.000 KM). Wirkaufendeinauto.de offerierte online noch 9950 €. Beim Vor-Ort-Termin lautete das wirkliche Angebot dann nur noch 8271 €. Somit eine Differenz von knapp 1.700 €. Bei einer Inzahlunggabe würde man ca 9.000 € erhalten, bei einem Privatverkauf über zum Beispiel mobile.de schätzungsweise 11.000 €. Somit wäre zumindest bei diesem Beispiel wirkaufendeinauto.de wohl die schlechteste Variante. Viele Kunden der Plattform würden das Fahrzeug dennoch abgeben. Das liegt wahrscheinlich daran, dass sie vorab bereits zu viele Schritte gemacht haben, als dass sie die Aktion nun noch abbrechen wollen.

Erst die Bewertung online, dann die Wahrnehmung des Termins vor Ort. Genau diesen Aspekt kennt die Plattform und macht es sich zu Nutze.
Als weitere Alternative kommen kleinere Anbieter wie zum Beispiel homecar24.de in Betracht.


Diese beruhen ungefähr auf dem selben Prinzip wie wirkaufendeinauto.de, einziger Unterschied: die Vor-Ort-Kalkulation entspricht meist zumindest annähernd der Online-Bewertung. Es bleiben somit die ganzen Vorteile einer solchen Plattform bestehen: Kostenloses Angebot, kostenlose Abholung, kostenlose Abmeldung, kostenloser Service und eine schnelle Überweisung des Verkaufspreises. Vor allem aber vermeiden Sie den ganzen Stress, welcher mit einem Privatverkauf verbunden ist.

Mit diesen Tipps und Infos sollte es dir nun möglich sein dich für einen dieser Verkaufsprozesse zu entscheiden. Es ist Typsache und hängt von verschiedenen Aspekten ab. Hast du viel Zeit, Geduld und Nerven? Möchtest du einen Neuwagen beim Händler erwerben? Oder Möchtest du dein Gebrauchtwagen schnell, unkompliziert und trotzdem zu einem angemessenen Preis verkaufen?

Falsch getankt ist schnell

Falsch getankt ist schnell Viele Menschen tendieren dazu, ihre Autos morgens auf dem Weg zur Arbeit oder kurz vor dem Schulweg zu tanken. Folglich ist dies die Zeit, in der [...]

DAT Autobewertung

Die DAT Autobewertung Es kann sehr viel Spaß machen, ein neues Auto zu kaufen. Tatsächlich gibt es heutzutage so viele Autos, SUVs, Lastwagen, Minivans und andere [...]