Klimaanlage ausgefallen – Klimakompressor defekt 

Scheint es nicht so zu sein, dass die Klimaanlage nicht funktioniert, wenn man sie am meisten braucht? Es gibt nichts Frustrierenderes, als wenn der Klimakompressor defekt ist und man sich am heißesten Tag des Jahres mit einer kaputten Klimaanlage im Auto herumzuschlagen muss. Für einige Autobesitzer ist das Problem jedoch vielleicht nicht so groß, und eine einfache Lösung kann manchmal schon das Problem beheben.

Bei anderen Einheiten könnte das Problem jedoch sein, dass wirklich der schlimmst Fall aufgetreten ist, dass nämlich tatsächlich der Klimakompressor defekt und unreparierbar ist. Wenn du weißt, wonach du suchen musst, kannst du das Problem vielleicht lösen und schon nach kurzer Zeit wieder gekühlt durch das heiße Wetter brausen.


Warum ist der Klimakompressor defekt?

Sehen wir uns ein paar Möglichkeiten an:

1) Alter der Einheit. Die Zeit ist die eine Sache. Man kann sie einfach nicht aufhalten. Irgendwann wird das Gerät zu alt sein, um noch zu funktionieren, und sobald der Kompressor ausgefallen ist, zieht man meist die Anschaffung einer neuen Klimaanlage in Erwägung, anstatt zu versuchen, dem aktuellen Modell wieder Leben einzuhauchen.

2) Unsachgemäße Installation oder Reparatur. Wenn in der Vergangenheit versucht wurde, an der Klimaanlage herumzubasteln, um sie zum Laufen zu bringen, wurde möglicherweise etwas getan, um einen Schaden auszulösen. Dieser kann schließlich dazu führen, dass der irgendwann Klimakompressor defekt ist. Falls jedoch nur der Klimakompressor defekt ist, gibt es eine Chance, dass nicht die gesamte Einheit betroffen ist. In dem Fall ist meist nur ein Austausch des Kompressors nötig.

3) Es ist auch möglich, dass der Betrieb einer Klimaanlage über endlose Stunden am Stück dazu beitragen kann, dass der Klimakompressor defekt ist. Wenn man die Klimaanlage bei Spitzenbelastungen betreibt ist es verständlich, dass der Kompressor nicht lange hält.

4) Andere Komponenten innerhalb der Klimaanlage können zu der schlechten Leistung des Kompressors beitragen. Wenn zum Beispiel die Lager innerhalb der Einheit nicht gut funktionieren, hat dies Auswirkungen, die dazu führen können, dass irgendwann der Klimakompressor defekt ist.

Ohne Papierkram

Verkauf ohne Risiko

Mehr Geld für dein Auto

Wie viel ist dein Auto Wert? Jetzt Angebot einholen!


Weitere Probleme bei der Reparatur von Autoklimaanlagen 

Eine defekte Klimaanlage kann das Fahren in den schwülen Sommermonaten unerträglich machen. Eine kleine Unannehmlichkeit für den Rest des Jahres, denn eine nicht funktionierende Klimaanlage ist sicherlich eine Notfallsituation, wenn das Quecksilber steigt. Vielleicht ist aber nicht der Klimakompressor defekt.

Die wahrscheinlichsten Gründe, warum Ihre Anlage kaputt ist.

Kältemittel-Lecks 

Kältemittel ist die Substanz, die für die Kühlung der Luft verantwortlich ist, indem sie aus den Lüftungsöffnungen der Klimaanlage austritt. Wenn es in einem geschlossenen Kreislaufsystem richtig unter Druck gesetzt wird, verdampft das Kältemittel in ein Gas, das dann zur Kühlung eines Innenraums verwendet wird.

Wenn jedoch dieses geschlossene System leckt, kann das Kältemittelniveau sinken und den Betrieb behindern. Mit anderen Worten, der Ventilator bläst nur heiß. Das Leck zu lokalisieren ist die eigentliche Herforderung bei der Reparatur von Autoklimaanlagen in älteren Fahrzeugen ist. Weil es keine Flüssigkeitspfützen unter dem Fahrzeug gibt, wenn Kältemittel austritt, ist das Leck schwer zu finden.

In den meisten Fällen ist ein öliger Rückstand das einzige Anzeichen dafür, dass etwas nicht in Ordnung ist. Man sollte auch beachten, dass ein Leck fast überall im System auftreten kann. Daher muss oft die gesamte Einheit untersucht werden, um das Problem richtig zu diagnostizieren und zu beheben.

Elektrische Probleme 

Wenn das Klimagerät überhaupt nicht funktioniert, könnte das Problem elektrisch bedingt sein. Sicherungen, Relais, Druckschalter und andere elektrische Komponenten können jederzeit aufgrund von Alter oder Defekt ausfallen. Wenn dies geschieht, ist das System so ausgelegt, dass es sich aus Sicherheitsgründen selbst abschaltet. Die Klimaanlage reagiert dann beim Einschalten nicht mehr. Nur ein erfahrener Mechaniker kann das Problem mit Diagnosetests einzugrenzen.  

Verstopfte Luftfilter

Der Kabinenluftfilter, der am äußeren Einlass des Belüftungssystems Ihres Autos angebracht wird, entfernt Schmutz, Staub und Verunreinigungen aus der Außenumgebung, bevor er ins Innere gepumpt wird. Wenn dieser Filter mit allen angesammelten Ablagerungen verstopft ist, kann der Luftstrom beeinträchtigt werden.

Wenn die Lüftungsöffnungen der Klimaanlage stottern oder kaum blasen ist oft eine Verstopfung im Filter schuld ist. Oft reicht es aus, dieses Bauteil einfach zu entfernen und zu reinigen, oder es einfach durch ein neues zu ersetzen.