Loading...

Wo verkaufe ich ein Auto mit Motorschaden?

Kaum ein Ereignis ist im Leben eines Autofahrers so einschneidend und ärgerlich wie ein Motorschaden. In vielen Fällen lohnt es sich nicht, das Auto reparieren zu lassen. Die Kosten und der Aufwand rechnen sich einfach nicht, weshalb der Neukauf eines Autos oft die einzige Lösung ist. Doch was soll aus dem alten Auto werden? Besonders, wenn bereits viel Geld in das Auto investiert wurde, möchte der Besitzer es natürlich nicht verschrotten lassen. Eine tolle Möglichkeit, aus dem alten Auto noch bares Geld zu machen, ist es zu verkaufen. Auch ein Auto mit Motorschaden kann auf dem Markt noch gefragt sein.

Reparatur rechnet sich nur selten

Es kann viele Gründe für einen Motorschaden geben. Eine schlechte Fahrweise, ein unglücklicher Unfall oder Verschleiß kann durchaus ausreichen, um den Motor dauerhaft zu schädigen. Je nach Schwere des Schadens kann es sich durchaus lohnen, den Motor austauschen zu lassen. Das gilt insbesondere dann, wenn der restliche Wagen unbeschädigt und in einem guten Zustand ist. Es gilt jedoch, die Kosten im Auge zu behalten. Beim Einbau des neuen Motors durch Fachpersonal können schnell mehrere Tausend Euro Kosten entstehen. Ob sich das lohnt, gerade wenn das Auto vielleicht schon älter ist, ist fraglich. Wenn die Kosten für den neuen Motor und den Einbau den Wert des Autos übersteigen, müssen Alternativen her.

 

Schnell und unkompliziert verkaufen

Bevor sich Autobesitzer dazu entscheiden, ihr altes Auto zu verkaufen, sollten sie sich genau informieren und beraten lassen. Grundsätzlich haben viele Händler auch Interesse an defekten Autos, solange der allgemeine Zustand des Wagens gut ist.
Besonders Gebrauchtwagenhändler sind oftmals die erste Anlaufstelle und können meist kurzfristig ein Kaufangebot machen. Eine andere Möglichkeit stellen private Käufer dar. Es kann jedoch viel Zeit und Mühe in Anspruch nehmen, einen passenden Käufer für das Auto zu finden. Sehr viel schneller ist es, sein Auto über einen Onlinehändler zu verkaufen. Meist ist es möglich, über eine Onlineplattform das Fahrzeug aufzunehmen und eine faire und seriöse Einschätzung über den Wert des Autos zu erhalten. Wie viel das Auto mit einem Motorschaden noch wert ist, hängt von Faktoren wie Baujahr, Erscheinungsbild, Ausstattung und Motorleistung ab. Es lohnt sich mit Fachleuten zu sprechen und verschiedene Meinungen einzuholen, bevor eine Entscheidung über einen möglichen Verkauf oder eine Reparatur gefällt wird. In vielen Fällen zahlt sich die Beratung aus und die Autofahrer können eine informierte Entscheidung treffen, was mit dem alten Auto zu tun ist.

Abholung und Verkauf durch Fachpersonal

Sollte der Motorschaden sehr schlimm sein und das Fahrzeug sogar fahruntüchtig sein, ist das für die meisten Händler trotzdem kein Problem. In vielen Fällen können sie das Auto mit einem eigenen Abschleppdienst kostenfrei beim Kunden abholen. Das erspart ihm viel Stress und löst das Transportproblem. Ähnliches gilt auch für Unfallwagen, die in manchen Fällen auch schon gar nicht mehr auf die Straße dürfen. Auch solche können von Händlern gekauft werden. So können Autobesitzer mit ihren alten Gebrauchtwagen noch einen schönen Gewinn machen und gleichzeitig entspannen.

Defektes Auto vor Ort verkaufen

 

2019-04-06T10:55:07+00:00