Loading...

Wann wird eine Getriebe Reparatur nötig?

Ein Auto ist im Grunde ein komplexes Gebilde der verschiedensten Bauteile. Sie alle sind wichtig, denn sie ermöglichen Ihnen die Fortbewegung in der von Ihnen gewünschten Geschwindigkeit. Fällt nur eines von ihnen aus, ist der Weg in die Werkstatt unbedingt nötig. Denn die modernen Autos sind so gebaut, dass Sie auch als begnadeter Hobbyschrauber nichts mehr selbst instand setzen können. Wenn Sie beim Fahren also eines Tages bemerken sollten, dass sich die Gänge immer schwerer einlegen lassen, sollten Sie auf jeden Fall tätig werden. Denn andernfalls würden Sie riskieren, dass Sie mit einer Panne auf freier Strecke liegen bleiben und viel Zeit verlieren.

 

Getriebe Defekt - Wann wird eine Getriebe Reparatur nötig?

Wie viel ist Ihr PKW noch Wert? Jetzt kostenlos Preisangebot erhalten!

Sparen Sie durch eine Getriebe Reparatur?

Handelt es sich um ein Automatik- oder ein Handschaltgetriebe? In beiden Fällen übersetzt das Bauteil die Kraft des Motors auf die Räder Ihres Fahrzeugs. Wenn es in Folge zu starker Belastung oder vielleicht auch mangelnder Wartung einen Defekt aufweist, können Sie dies meist an austretendem Öl erkennen. In manchen Fällen bemerken Sie beim Fahren auch ein starkes Ruckeln, das immer unangenehmer werden kann. Lassen Sie sich in der Werkstatt jedoch nicht grundsätzlich zu einem Austausch überreden, denn eine Getriebe Reparatur ist um vieles günstiger. Ein weiterer Vorteil ist die immense Zeitersparnis, denn Sie möchten Ihr Auto doch schließlich so schnell wie möglich wieder ohne Probleme nutzen können.

 

So können Sie eine Getriebe Reparatur vermeiden

Es gibt allerdings ein paar einfache Regeln, die es gar nicht erst zu einem Getriebeschaden kommen lassen. So sollten Sie es sich angewöhnen, die Kupplung beim Einlegen des nächsten Gangs nicht mehr schleifen zu lassen. Und fassen Sie den Schaltknüppel wirklich nur an, wenn Sie schalten möchten, um einen vorzeitigen Verschleiß zu vermeiden. An jeder Ampel sollten Sie im Leerlauf stehen, und Ihr Fuß darf das Pedal nicht berühren. Darüber hinaus ist es ratsam, mit Bedacht zu schalten, um das Getriebe in einem eher niedrigen Drehzahlbereich zu bewegen. Und bevor Sie rückwärts fahren möchten, halten Sie besser kurz an und legen erst dann den entsprechenden Gang ein. Natürlich ist es überdies von großer Bedeutung, das Öl regelmäßig wechseln zu lassen. Denn eine Getriebe Reparatur würde Sie nicht nur Geld, sondern auch eine Menge Nerven kosten.

 

 

Getriebe reparatur

Handelt es sich um ein Automatik- oder ein Handschaltgetriebe? In beiden Fällen übersetzt das Bauteil die Kraft des Motors auf die Räder Ihres Fahrzeugs. Wenn es in Folge zu starker Belastung oder vielleicht auch mangelnder Wartung einen Defekt aufweist, können Sie dies meist an austretendem Öl erkennen. In manchen Fällen bemerken Sie beim Fahren auch ein starkes Ruckeln, das immer unangenehmer werden kann. Lassen Sie sich in der Werkstatt jedoch nicht grundsätzlich zu einem Austausch überreden, denn eine Getriebe Reparatur ist um vieles günstiger. Ein weiterer Vorteil ist die immense Zeitersparnis, denn Sie möchten Ihr Auto doch schließlich so schnell wie möglich wieder ohne Probleme nutzen können.

2019-02-13T14:30:18+00:00